Tätigkeitsfelder: Kaufmännische Verwaltung

Kaufmann/-frau Büromanagement

%%tb-image-alt-text%%

Kaufmann/-frau Büromanagement

Allgemeine Kurzbeschreibung:

Die Kauffrau / der Kaufmann Büromanagement organisiert und bearbeitet bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Ausbilungsart: Duale Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Empfohlener Schulabschluss: Mittlerer Bildungsabschluss

Hier kannst Du dich bewerben:

TRANE Roggenkamp  Webseite besuchen

 

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen z.B. den Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingän- ge. Im öffentlichen Dienst unterstützen sie Bürger/innen z.B. bei der Antragstellung, klären Anliegen und Zuständigkeiten und wirken an der Aufstellung des Haushalts- oder Wirtschaftsplanes mit.

(Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet)

Industriekaufmann/-frau

%%tb-image-alt-text%%

Industriekaufmann/-frau

Allgemeine Kurzbeschreibung:

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Ausbilungsart: Duale Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Empfohlener Schulabschluss: Hochschulreife

Hier kannst Du dich bewerben:

EOS GmbH  Webseite besuchen

 

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‐lage­rung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbei­ten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständig­keitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswe­ sen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Ge­ schäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wir­ken bei der Personalbeschaffung bzw. ‐auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

(Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet)